aussenneu5
linie4

 aktualisiert: 27.04.2016

Projekt Smiley e.V.

Veröffentlicht am Mittwoch, 20.04.2016
 

Das Internet ist das, was Menschen mit ihm machen. Skype, Facebook, Youtube und Whatsapp werden von vielen genutzt, aus diesem Grund ist es wichtig zu wissen, wie man mit den Sozialen Netzwerken sicher und verantwortungsvoll umgeht.
Um auch unseren Schülern dies zu vermitteln wurde nun in den 7. Klassen ein Workshop zum Thema: Medienkompetenz jetzt! durchgeführt. Dieser Workshop wurde von einem Mitarbeiter des Vereins „Smiley-ev“ durchgeführt. Der Workshop wurde innerhalb von 90 min im Klassenverband unter Mitwirkung des Klassenlehrers durchführt. Die Kosten für dieses Projekt trug der Eltern- und Förderverein der Oberschule.
Im ersten Teil des Workshops wurden spielerisch verschiedene Begriffe betrachtet und Probleme hierbei besprochen, hierzu gehörten z.B. die Worte Passwort und Privatsphäre. Aber auch rechtliche Aspekte wurden beleuchtet, so z.B. das Recht am eigenen Bild.
Im zweiten Teil wurden in der Klasse eigene Erfahrungen mit Whatsapp usw. besprochen. Hierbei kamen besonders die Probleme mit den eigenen Klassengruppen erörtert. Der  Referent unterstützte und leitete die Diskussion. Er gab Tipps zur Verbesserung und verstärkte Aussagen mit Beispielen von anderen Schulen, die er besucht hatte.
Die innerhalb des Workshops angesprochenen Probleme wurden später im Klassenlehrerunterricht erneut aufgegriffen und  besprochen, so wurden z.B. Regeln für Whatsapp-Klassengruppen festgelegt. 


525-Euro-Spende an SOS Kinderdorf Worpswede

Veröffentlicht am Mittwoch, 02.03.2016
 

soskido2016

Im Rahmen des Sozialprojektes der 7. Klassen übergaben die Klassensprecherinnen der Klassen 7/1, 7/2 und 7/3  525,00 Euro an Herrn Geiger vom SOS Kinderdorf Worpswede. Durch den Verkauf von gebrannten Mandeln und selbstgemachten Schlüsselanhängern auf dem Bomlitzer Weihnachts- markt wurde diese Spende möglich.


Spendenübergabe an UNICEF

Veröffentlicht am Dienstag, 05.01.2016
 

Wir laufen für UNICEF - diesem Motto folgend liefen die Bomlitzer Oberschüler bereits spendeunicef2im September Runde um Runde und sammelten so Geld, unter anderem für UNICEF – Wasserprogramme.
Jetzt konnte die Spende offiziell übergeben werden. Hierfür versammelten sich die Klassensieger, d.h. die besten Läufer der Klassen im Forum. Die Jüngsten unter ihnen aus dem fünften Jahrgang wurden auserwählt den Spendencheck, über die stolze Summe von 6000 €, an die Vertreterin von UNICEF Magret Ringies zu überreichen.
Das gespendete Geld wird nun verwendet, um Kinder in Kambodscha mit sauberem Trinkwasser zu versorgen.


Vorlesewettbewerb in der Oberschule Bomlitz

Veröffentlicht am Dienstag, 05.01.2016
 

Schon seit einigen Jahren beteiligt sich die Oberschule Bomlitz an einem der größten deutschen Schülerwettbewerbe, am Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels. Ziel des Wettbewerbs ist es, den Schülern der sechsten Klassen die Möglichkeit zu eröffnen zum einen ihre eigenen Lieblingsgeschichten vorzustellen und zum anderen neue Bücher kennenzulernen. Aber es sollen natürlich ebenso besondere Vorleseleistungen gewürdigt werden. Die Vorentscheidung wurde im Klassenverband getroffen und die besten Leser beider Klassen, jeweils ein Junge und ein Mädchen, stellten sich dann am 10.12.2015 der Jury um den Schulsieger zu ermitteln. Die Schüler mussten 2 Texte vorlesen, zunächst eine dreiminütige Passage aus einem selbst gewählten Buch und anschließend einen ebenso langen Fremdtext. Die Jury, bestehend aus dem Schulleiter Andreas Böhm, der Fachbereichsleitung für Sprachen Janina Amsdon und Heidi Diekmann aus der Bücherei Bomlitz, bewertete bei jedem Kandidaten die Lesetechnik, die Interpretation des Textes und die Textauswahl, dies natürlich nur beim Wahltext. Alle Schüler meisterten diese Aufgabe gut, aber es kann nur einen Sieger geben, der für den nächsten Wettbewerb nominiert wird. Die diesjährige Siegerin ist Luisa-Marie Kewitz (6/1), zweitplatzierter Pierre Korz (6/2) gefolgt von Patrick Mehrhoff (6/1) auf Platz 3 und Enie Ehlers auf dem vierten Rang. Alle Schüler wurden für ihre Leistung mit einer Urkunde und einem Buchpräsent, welches von der Heine Buchhandlung gestiftet wurde, geehrt.


Völkerballturnier an der OBS Bomlitz

Veröffentlicht am Freitag, 20.11.2015
 

Am 10. November fand bereits zum 7. Mal in Folge das Völkerballturnier der Bomlitzer Oberschule statt, bei dem auch Gastmannschaften der Ita-Wegmannschule um den Sieg kämpften. Die Zuschauer in der Halle sahen spannende Spiele und sorgten für eine ausgelassene Stimmung. Auf dem Spielfeld ging es stets fair zu, so dass die jugendlichen Schiedsrichter aus dem Kreis der Schulsportassistenten und der Klasse 10 R1 wenig Mühe mit der Leitung der Spiele hatten. Die Achtklässlerinnen Tessa von Hollen und Emely Arndt führten von der Sprecherkabine aus Regie. Am Ende siegte die Klasse 7/1 der OBS. Auf den Plätzen 2 und drei folgten die Klassen 6/1 und 7/2. Die Gastmannschaften warten nun, ebenso wie die anderen Mannschaften der OBS, auf eine neue Chance im nächsten Jahr, getreu dem Motto: nach dem Spiel ist vor dem Spiel.


Zertifizierungsprojekt "proBerufsOrientierung! - Schule-Wirtschaft"

Veröffentlicht am Donnerstag, 15.10.2015
 

Das Projekt proBerufsOrientierung! Schule-Wirtschaft zeichnet Schulen aus, die die ALogoProBerufsOrientierung2007[1]ufgabe schulischer Berufsorientierung in herausragender Weise erfüllen.
Wir befinden uns zur Zeit im Bewerbungsvorgang zur 2. Rezertifizierung. Das Kursbuch III ist in Arbeit.

 

Weitere Berichte

 

 

Unsere Partner

Deine%20Chance!%20162x147

Dow

CSR-Partner_Lebenslang_aktiv_hoch_3Dkl

Kircheklein

Anschrift5

 

Kalender .

Informationen

 

 

Aktuelle Termine

 

 

Google

© Oberschule Bomlitz. Alle Rechte vorbehalten. Die OBS-Bomlitz ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich,
   
die über einen Link erreicht werden. Verantwortlich i.S.d.§ 10 Abs. 3 MDStV: Schulleitung: Andreas Böhm